acm

 

Arnold Chiari Malformation = ACM

Es gibt vier verschiedene Typen dieser Erkrankung:

Typ 1 : Hier handelt es sich um eine Verlagerung der Kleinhirntonsillen , die häufig mit einer knöcherne Fehlbildung des Schädelboden und Wirbelkörper beobachtet wurde.Neben Kopf und Nackenschmerzen können auch Gangunsicherheit oder Schluckstörungen auftreten.

Typ 2 : Hier handelt es sich um eine ausgeprägte Verlagerung des kleinhirnwurmes der kombiniert mit einer Kompression und einer Verlagerung des Hirnstammes und des vierten Ventrikel mit Entwicklung eines Hydrozephalus.

Typ:3 Hier handelt es sich um eine selteneren Unterform bei der es zu einer massiven Verlagerung des Kleinhirns mit einer Ausbildung eines knöchernen Defektes.

Typ 4 : Bei dieser Unterform die auch selten auftritt handelt es sich um eine Unterentwicklung des Kleinhirns.

Die Diagnosestellung sollte immer durch ein MRT ( Kernspintomographisch )erfolgen !!

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!